Inmitten der Kärntner Nockberge, am Beginn der Nockalmstraße, liegt das Ski- und Wandergebiet Innerkrems. Die optimalen Bedingungen vor Ort ließen das Alpine Leistungszentrum Innerkrems entstehen. Abgestimmt auf den modernen Skirennsport wurden Pistenerweiterungen, eine Trainings- und Wettkampfpiste, ein Trainingslift und ein Sporthaus als perfektes Trainingszentrum für die besten Skirennfahrer gebaut.

Grund genug, in dem beliebten Wandergebiet einen „Weg der Skilegenden“ als Erlebnisweg zu gestalten. An mehreren Stationen erfährt der Wanderer wie die großen österreichischen Skistars diese für sie bedeutende Gegend erlebt haben.

Element 1

Viele der Skiprofis stammen aus ursprünglich einfachen Bergdörfern, die mittlerweile Wintersportzentren mit allen Annehmlichkeiten geworden sind. Ihren Charme haben die Orte trotzdem bewahrt – und das, was auch im Englischen „Gemütlichkeit“ genannt wird: das Vergnügen am gemeinsamen Beisammensein, am Lebensgefühl und am Genießen.

In Innerkrems liegt der Weg der Skilegenden und ist sowohl im Sommer als auch im Winter bequehm begehbar. Zu Ehren berühmter Alpinskisportler ist dieser Themenweg errichter worden und kann bei einem gemütlichen Spaziergang bewandert werden. Die schneesicheren Nockberge beherbergen Jahr für Jahr zahlreiche Weltcupteams und hier wurden die Besten der Besten auf Lärchenholz verewigt.